Leselust e. V. Förderverein Büchereien in Schöneck
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Veranstaltungen
  Literarisches Frühstück im Hotel Lauer
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2016
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2015
  Kalender
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2014
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2013
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2012
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2011
  Veranstaltungsfotos 2011
  Veranstaltungsfotos 2010
  Veranstaltungsfotos 2009
  Literatur
  Vorstand
  Satzung des Vereins
  Ziele
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  
  Bücherstube Schöneck
  Hotel Lauer in Schöneck/Hessen

Letztes Feedback


http://myblog.de/leselust-schoeneck

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bücherflohmarkt auf dem Weihnachtsmarkt 2015

Am 13.12.2015 fand anlässlich des Weihnachtsmarktes in Kilianstädten unser Bücherflohmarkt in der Bibliothek statt.

Dankenswerterweise durfte unser Verein die ausgemusterten Bücher der Kilianstädter Bücherei verkaufen und den Erlös für sich verbuchen.

Aufgrund des qualitativ hochwertigen Angebots kamen über 200 € in unsere Kasse. Der Preis der Bücher (unabhängig ob fest gebunden oder Taschenbuch) war mit 1 € pro Stück sicher nicht zu hoch angesetzt.
Erfreulicherweise konnten auch einige unsere Schöneck-Shopper zum reduzierten Preis von 8 € verkauft werden.
leselust-schoeneck am 30.12.15 19:50


Zur Schullesung mit Corinna Harder schreibt der Hanauer Anzeiger am 21.11.2015

TKKG-Autorin Corinna Harder liest in Schöneck

Corinna Harder stellt den Kindern der Friedrich-Ebert-Grundschule in Schöneck-Kilianstädten die Protagonisten ihres Buches „Die zehn Drachen von Thimpu“ aus der Reihe „Top Secret ermittelt“ vor.

Ihr Name war den Viertklässlern der Friedrich-Ebert-Grundschule in Kilianstädten zwar weniger bekannt, umso mehr aber ihre Bücher: Corinna Harder, die seit 2009 unter anderem die berühmten TKKG-Bücher schreibt, ist in die Schönecker Grundschulen gekommen, um den Kindern vorzulesen.

Die Geschichte, die sie vorlas, stammte aus dem 2014 erschienen Buch «Die zehn Drachen von Thimpu» aus der Reihe «Top Secret ermittelt». Möglich gemacht hatte die Veranstaltung der Verein Leselust, der die Autorin bereits zum zweiten Mal zur Lesung nach Schöneck geholt hatte.

Anmerkung dazu:
Frau Harder las zuerst in der Gerundschule in Kilianstädten (dort war auch Presse), anschließend in Büdesheim und zum Schluss in Niederdorfelden. Überall waren die Kinder mit Feuereifer bei der Sache. Frau Harder hat zuerst von sich und ihren Büchern erzählt, dann hat sie ca. 10 Minuten eine Geschichte mit dem TopSecret-Team vorgelesen, anschließend durften die Kinder raten und Fragen stellen. Um die Schülerinnen und Schüler bei Laune zu halten, hat Frau Harder mit einer Bildschirmpräsentation gearbeitet, die per Beamer vorgeführt worden ist. Alle Schulen waren äußerst kooperativ und haben für die notwendige Technik gesorgt. Im Nachgang zu den Lesungen wurden 45 TopSecret-Bücher bei Frau Harder geordert, die wir am Montag an die Schulen (je 15) verteilt haben. Die Kosten in Höhe 320 Euro wurden von unserer 1. Vorsitzenden, Marianne Lauer, übernommen.
Die Schulen haben sich über die Bücherspende sehr gefreut und noch einmal betont, dass die Lesung bei den Kindern sehr gut angekommen ist.
leselust-schoeneck am 22.11.15 19:37


Wilhelm Genazino im Brendelsaal von Schloss Büdesheim

Unsere Veranstaltung mit Wilhelm Genazino fand am 15.10.2015 guten Zuspruch. Im Anschluss an die Lesung, in der Wilhelm Genazino mehrere Kapitel seines Buches "Bei Regen im Saal" zum Besten gab, entwickelte sich eine angeregte Diskussion zwischen dem Publikum und dem Autor.
Zitat von Wilhelem Genazino: Buchtitel müssen nichts mit dem Inhalt des Buches zu tun haben. Das war früher mal so.




Von links: Marianne Lauer, 1. Vorstitzende unseres Vereins, Wilhelm Genazino, Carmen Helbig, Vorstand und Claudia Rixecker, 2. Vorsitzende und Organisatorin der Veranstaltung
leselust-schoeneck am 18.10.15 19:04


Aktuell

12.11.2015
Corinna Harder wird wieder vormittags in Schönecker Schulen lesen.


Literarisches Frühstück im Hotel Lauer

Termin: 21.10.2015
Uhrzeit: 10.30
Wo: im Hotel Lauer
Wer: Jonas Lüscher
Über: Frühling der Barbaren
Eintritt: 8 €

Alle literarisch Interessierten sind herzlich eingeladen.
leselust-schoeneck am 7.10.15 15:28


Literarisches Frühstück im Hotel Lauer

Ab sofort werden wir im Blog auf die Veranstaltungsreihe "Literarisches Frühstück im Hotel Lauer" hinweisen, die von Frau Marianne Lauer organisiert wird. Die Veranstaltungen gehören damit auch zum Angebot unseres Vereins.
leselust-schoeneck am 18.9.15 13:53


Schöneck-Shopper

Der Schöneck-Shopper ist da.

Es handelt sich dabei um eine praktische schwarze Einkaufstasche, die mit dem Schriftzug unseres Vereins und
den Motiven des bekannten Schöneck-Plakats bedruckt ist. (siehe Abbildung)
Für 12 € ist sie ab sofort entweder bei Frau Lauer im Hotel Lauer oder im Büro der Nachbarschaftshilfe Schöneck in Büdesheim erhältlich.
Der Erlös kommt dem Vereinszweck (Förderung der Schönecker
Bibliotheken) zugute.

leselust-schoeneck am 1.7.15 15:39


Unsere Spendenaktion für die Schönecker Bibliotheken 2015

Die Taunus-Zeitung schreibt am 16.1.2015 über unseren Verein und die Spendenaktion u.a. das Folgende:

Der Verein „Leselust Förderverein Büchereien in Schöneck“ übergibt am heutigen Freitag eine Spende in Höhe von 3000 Euro an die Schönecker Ortsteilbibliotheken. Der Betrag ist zweckgebunden für die Anschaffung von Kinder-und Jugendbüchern. Für das Spendengeld hat der Verein einiges auf die Beine gestellt.
...
Bibliothekarin Marianne Lauer, die vor sechs Jahren den Verein „Leselust“ gründete, findet das Lesen aus verschiedenen Gründen sehr wichtig. Das gemeinsame Betrachten von Bilder- und Wimmelbüchern fördere schon von einem frühen Zeitpunkt an die Sprachentwicklung des Kindes. Es lerne neue Wörter kennen, übe Satzstrukturen und trainiere, sich treffend auszudrücken. Das Benennen von Farben und Figuren fördere die ästhetische Wahrnehmung. Das Lesen wirke sich positiv auf Konzentration, Logik und Merkfähigkeit aus.

Spendengelder akquiriert der Verein über Stiftungen und Fonds, beteiligt sich an Bücherflohmärkten und an literarischen Veranstaltungen des Landes Hessen. „Ein Künstler aus Schöneck hat für uns ein Plakat mit markanten Punkten aus der Gemeinde erstellt, das wir zum Verkauf anbieten“, sagt Lauer.
1500 Euro gibt die Gemeinde Schöneck pro Jahr zur Förderung der Büchereien dazu. Ein Betrag von 500 Euro resultiert aus Mitgliedsbeiträgen. Laut Lauer initiiert der Verein auch Lesungen in Schulen mit Autoren und rund um die Buchmesse literarische Events für Erwachsene. Einmal im Monat, immer mittwochs, bietet Lauer, die auch Hotelinhaberin ist, in ihrem Hotel ein Literaturfrühstück an.
...
Lauers größter Wunsch wäre die Mitgliedschaft im Onleihe Verbund Hessen, einem digitalen Ausleihportal für Bibliotheken. „Doch dieses Vorhaben scheitert noch an den Folgekosten“, sagt sie. Die beliefen sich auf 2500 Euro jährlich.
...
Es sind noch Exemplare des Plakates, das der Verein „Leselust“ verkauft, noch erhältlich. Vom Verkaufspreis in Höhe von neun Euro kommen sieben Euro dem Verein zugute. Das Plakat ist über Marianne Lauer unter der Telefonnummer (0 61 87) 9 50 10 erhältlich.

Von Georgia Lori
leselust-schoeneck am 19.1.15 10:17


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung