Leselust e. V. Förderverein Büchereien in Schöneck
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Veranstaltungen
  Literarisches Frühstück im Hotel Lauer
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2016
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2015
  Kalender
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2014
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2013
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2012
  Protokoll der Mitgliederversammlung 2011
  Veranstaltungsfotos 2011
  Veranstaltungsfotos 2010
  Veranstaltungsfotos 2009
  Literatur
  Vorstand
  Satzung des Vereins
  Ziele
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  
  Bücherstube Schöneck
  Hotel Lauer in Schöneck/Hessen

Letztes Feedback


http://myblog.de/leselust-schoeneck

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zur Schullesung mit Corinna Harder schreibt der Hanauer Anzeiger am 21.11.2015

TKKG-Autorin Corinna Harder liest in Schöneck

Corinna Harder stellt den Kindern der Friedrich-Ebert-Grundschule in Schöneck-Kilianstädten die Protagonisten ihres Buches „Die zehn Drachen von Thimpu“ aus der Reihe „Top Secret ermittelt“ vor.

Ihr Name war den Viertklässlern der Friedrich-Ebert-Grundschule in Kilianstädten zwar weniger bekannt, umso mehr aber ihre Bücher: Corinna Harder, die seit 2009 unter anderem die berühmten TKKG-Bücher schreibt, ist in die Schönecker Grundschulen gekommen, um den Kindern vorzulesen.

Die Geschichte, die sie vorlas, stammte aus dem 2014 erschienen Buch «Die zehn Drachen von Thimpu» aus der Reihe «Top Secret ermittelt». Möglich gemacht hatte die Veranstaltung der Verein Leselust, der die Autorin bereits zum zweiten Mal zur Lesung nach Schöneck geholt hatte.

Anmerkung dazu:
Frau Harder las zuerst in der Gerundschule in Kilianstädten (dort war auch Presse), anschließend in Büdesheim und zum Schluss in Niederdorfelden. Überall waren die Kinder mit Feuereifer bei der Sache. Frau Harder hat zuerst von sich und ihren Büchern erzählt, dann hat sie ca. 10 Minuten eine Geschichte mit dem TopSecret-Team vorgelesen, anschließend durften die Kinder raten und Fragen stellen. Um die Schülerinnen und Schüler bei Laune zu halten, hat Frau Harder mit einer Bildschirmpräsentation gearbeitet, die per Beamer vorgeführt worden ist. Alle Schulen waren äußerst kooperativ und haben für die notwendige Technik gesorgt. Im Nachgang zu den Lesungen wurden 45 TopSecret-Bücher bei Frau Harder geordert, die wir am Montag an die Schulen (je 15) verteilt haben. Die Kosten in Höhe 320 Euro wurden von unserer 1. Vorsitzenden, Marianne Lauer, übernommen.
Die Schulen haben sich über die Bücherspende sehr gefreut und noch einmal betont, dass die Lesung bei den Kindern sehr gut angekommen ist.
22.11.15 19:37
 
Letzte Einträge: Bücherflohmarkt auf dem Weihnachtsmarkt 2015, Das Stadtjournal berichtet in der Ausgabe Schöneck am 23.6.2016, 2017, Das literarische Frühstück feiert sein 10-jähriges Bestehen.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung